Schlagwort-Archiv 2018

VonSAS-Admin

Visuelle Trends 2018

Visuelle Trends für 2018
Entdecken Sie 10 Trends, die 2018 die visuelle Kommunikation prägen
Bilder hallen in uns wider, und zwar noch lange, nachdem Worte von den Seiten verschwunden sind. Was wir fotografieren, welche Bilder wir auswählen und wie wir sie verwenden, beeinflusst unser Publikum von Jahr zu Jahr. Es wird wichtig, den Überblick über neue Formate, neue Technologien und Trends zu behalten, die die Art und Weise bestimmen, wie wir kommunizieren.

Die wichtigsten Veränderungen in der visuellen Kommunikation werden die Integration dieser Technologien sein, die schon jetzt Teil unserer Realität sind, und eine neue Ästhetik, die offener, ehrlicher und verlässlicher ist.

Wir haben die Daten der Depositphotos-Suchalgorithmen analysiert und mit unseren Top-Fotografen zusammengearbeitet, um die wichtigsten visuellen Trends für 2018 vorherzusagen. Finden wir doch mal heraus, was uns im kommenden Jahr erwartet.

Auswirkungs-Fotografie
Laut Statista Research wird sich die Zahl der Smartphone-Nutzer bis 2019 auf 2,7 Milliarden erhöhen. Der leichte Zugang zu Kameras wird die Menschen inspirieren, nicht nur ihren Alltag zu dokumentieren, sondern auch wichtige Ereignisse zu beleuchten.

Die Auswirkungs-Fotografie beschäftigt sich mit der Wahrheit, das sind Bilder, die bei uns allen mitschwingen und die Ereignisse hervorheben, die die kommenden Jahre prägen werden. Auch der Amateurjournalismus beginnt, weltweit soziales Bewusstsein zu entwickeln, und kämpft dabei gegen gefälschte Nachrichten.

Ein bemerkenswertes Beispiel ist das Siegerfoto der jüngsten iPhone Photography Awards. Sebastiano Tomada hat eine Aufnahme von Kindern gemacht, die an den von ISIS-Militärs im Irak in Brand gesetzten Ölquellen stehen. Ein Mann benutzte nichts anderes als sein Telefon und produzierte ein einziges Bild, das das Gewissen vieler Menschen berührte und das Bewusstsein für die Realität der Welt, in der wir leben, schärfte.

Perfekte Fremde
Die Tatsache, dass wir immer ein Smartphone mit einer hochwertigen Kamera zur Hand haben, hat auch unsere Herangehensweise an die Straßenfotografie verändert. Haben Sie die Geschichte über eine nigerianische Frau gehört, die ein Topmodel wurde, nachdem sie versehentlich auf der Straße fotografiert wurde? Im Netz kursieren Geschichten von Fotografen, die ihre Motive in Massen finden.

Wir sehen eine neue Herangehensweise bei der Auswahl von Modellen, wobei gewöhnliche Menschen als überzeugende Personen genommen werden, auf die man sich eher beziehen kann.

GapEileen Fisher und Modcloth haben vor kurzem damit begonnen, echte Menschen zu benutzen, um ihre Marken zu promoten. Es geht darum, dass wir uns nach etwas Persönlicherem sehnen, und manchmal sind diese vollkommen Fremden ideale Beispiele für das, was wir gerne in der Modelbranche sehen würden.

Künstlerischer Ausdruck durch Reisen
Menschen sind nach wie vor die beliebtesten Motive in der Stockfotografie. Die meisten unserer Kunden suchen jedoch eher die Fotos von Menschen im Zusammenhang mit der Natur als die Bilder, die in einem geschlossenen Fotostudio aufgenommen wurden. Diese Arten von Bildern gehören zu den Bestsellern auf Stockfotografie-Websites.
Immer mehr Menschen räumen dem Reisen Priorität ein. Dies hat zu einem völlig neuen Lebensstil geführt – „Camper-Leben“, wenn Menschen ihren Häusern entfliehen und zu ihren Wurzeln zurückkehren, auf der Suche nach Harmonie mit der Natur. Das ist einer der beliebtesten Social-Media-Trends mit mehr als 2 Millionen Nennungen auf Instagram.

Bei der Erkundung abgelegener Orte dokumentieren die Menschen ihre Reisen und fördern mit ihrer Fotografie einen neuen Lebensstil. Statt von Reisen zu träumen und an Feiertagen Abenteuer zu erleben, dreht sich das Leben der Menschen um das Reisen, was zur Hauptsache des visuellen Geschichtenerzählens wird. Diese Bilder verengen sich auf die wichtige Bedeutung der Natur, ein einfaches Leben und die dringend benötigten Fluchtwege aus dem geschäftigen Stadtleben.

„Ich habe gesehen, dass Instagram den Stil einiger Fotografen beeinflusst. Auch die Mischung aus Mensch und Natur ist sehr interessant.“

Fabio Formaggio
Professional photographer, one of the top contributors at Depositphotos
Ausdruckslose Fotografie
Die ausdruckslose (deadpan) Fotografie, die in den 50er Jahren populär war, hat ein großes Comeback erlebt und kehrt zurück zu der wahrheitsgetreuen Leistungsfähigkeit der Fotografie. Diese Art der Fotografie beeinflusst eindeutig die Nutzer auf der ganzen Welt. Es ist auch eine sehr einfache Möglichkeit geworden, etwas so zu illustrieren, wie es eben ist, direkt vor unseren Augen. Die Deadpan-Fotografie ist eine coole, losgelöste Kunstform. Wir stellen eine Tendenz fest, ungefilterte und originale Fotos viel mehr zu schätzen als die glänzenden, bildschönen Gegenteile.
Die Eigenschaften der ausdruckslosen Fotografie haben dazu geführt, dass ein völlig neuer Trend im Bereich des User-Generated-Contents (UGC, von Nutzern erstellte Inhalte) entstanden ist. Nachdem Social Media zu einem integralen Bestandteil unseres Lebens wurde, haben die Leute damit begonnen, Bilder und Bewertungen der von ihnen gekauften Artikel zu teilen. Anstatt Filter anzuwenden, um Produkte zu verherrlichen, teilt man Bilder mit dem Ziel, Gegenstände und Produkte so zeigen, wie sie sind.
Die zunehmende Popularität dieser ‚ehrlichen‘ Fotos hat einen neuen Weg aufgezeigt, Vertrauen aufzubauen. Domino’s hat diese Strategie erfolgreich umgesetzt und damit begonnen, diese Art von Fotos ihrer Produkte auf Instagram zu veröffentlichen.
Video als Kommunikations-Tool
Obwohl Instagram-Geschichten vor 1,5 Jahren auf den Markt kamen, fühlt es sich an, als wäre dies eine eigenständige Form der Kommunikation geworden, die die Art und Weise geprägt hat, wie wir Geschichten über unser Leben festhalten und teilen. Es wurde auch zu einem der leistungsstärkeren Tools, die Marken verwenden, um ihre Dienstleistungen zu bewerben.

Anstatt ein aufgezeichnetes Ereignis herunterzuladen, möchten sich die Leute lieber „im Moment dabei“ fühlen und schauen sich Livestream-Videos an. Q&A-Sessions, Live-Streams für Events, die Möglichkeit, die Funktionsweise des Unternehmens von innen heraus zu zeigen – all das steuert weg vom Image eines gesichtslosen Unternehmens und bringt Firmen den Menschen näher. Es beeinflusst auch kommerzielle Videos und den Aufnahmestil von Stock-Footage, denn in vielerlei Hinsicht sind wir auf dieses Format angewiesen, um Informationen schnell zu verarbeiten.

„Ich sehe ein kontinuierliches Wachstum der Verkäufe von Videoinhalten, minimalistischen Trends und realen Menschen in realen Umgebungen. Es ist auch offensichtlich, dass die Welt genug hat von ähnlichen Perspektiven und Zuschnitten, und Käufer werden nach interessanteren Fotos suchen, die aus anderen und ganz neuen Blickwinkeln gemacht sind.“

Kirill Kedrinsky
CEO Milles Team
Bewegung als neue Norm für Grafiken
GIFs wurden in diesem Jahr 30 Jahre alt und scheinen immer noch so beliebt wie eh und je zu sein. Es gibt viele Gründe, warum wir bewegte Bilder immer noch lieben – sie machen Spaß und sind irgendwie faszinierend. Im Jahr 2018 werden wir viele Experimente mit Fotos und Videos erleben. Grafiken mit Bewegung verleihen ansonsten statischen Bildern eine neue Dimension und kombinieren aktuelle Videotrends mit Standbildern.

Viele bekannte Marken entscheiden sich für GIFs, wenn es um die Inhaltspflege geht. Darunter sind StarbucksPepsiSkittles und andere. Immer mehr Dienstleister machen Motion-Graphics auch für Nicht-Designer verfügbar und erschwinglich – z. B. Crello oder Powtoon. Soziale Medien werden 2018 mit animierten Bildern überschwemmt und wir sehen eine steigende Nachfrage, diese lebendige Form der Grafik wieder aufleben zu lassen.

Verschwommene Linien der Realität
Die erweiterte Realität ist keine unbekannte Theorie mehr. Wir können die Welt um uns herum leicht umgestalten, auch mithilfe unserer Telefone. Wir können während des Fotografierens Fotos bearbeiten, Filter und Masken zu Bildern hinzufügen oder sogar Objekte aus einem Geschäft in unsere Wohnräume bringen. Indem wir eine Smartphone-Kamera verwenden, können wir sehen, ob die Objekte passen. Wir können mit Sicherheit sagen, dass die Zukunft da ist, und Marken müssen diese Trendformate in ihre Projekte integrieren.

In der heutigen Zeit ist es ein Muss, den Überblick über neue und aufkommende Technologien zu behalten. Wie diese unterschiedlichen Konzepte unser Leben beeinflussen, bestimmt letztendlich, was das „nächste große Ding“ sein wird. Die Implikationen für neue Technologien (AI, AR) überschneiden sich mit vielen Branchen. Es ist zu erwarten, dass diese Technologien, Konzepte und letztendlich auch Visuals angenommen und in den Vordergrund gerückt werden.

„Wie immer wird es eine Nachfrage nach Bildern jeder neuen, in letzter Zeit eingeführten Technologie geben und Menschen, die diese Technologie nutzen. Virtuelle Realität, künstliche Intelligenz und Smart-Home-Technologie sind das, was mir in den Sinn kommt.“

Logan Bannatyne
Professioneller Fotograf, einer der Top-Anbieter bei Depositphotos
Kreative Collagen
Die wachsende Popularität kreativer Collagen ist in der grafischen Industrie entstanden. Wir suchen nach neuen Wegen der Selbstdarstellung durch Design, der Möglichkeit, sich von anderen abzuheben und Botschaften auf ungewöhnlichere Art und Weise an das Publikum zu kommunizieren. Das Zuschneiden von Bildern, das Kombinieren von Bildern auf unerwartete Weise und das Herumspielen mit verschiedenen Medien und Effekten wirft etwas auf, das man von den visuellen Inhalten eher nicht erwartet.
Kreative Collagen verleihen Online- und Printmaterialien einen Hauch von Persönlichkeit und visuellem Interesse. Standbilder benötigen etwas Besonderes, um auffällig und einprägsam zu sein. Die kreative Collage ist eine Kunstform, bei der Unvollkommenheit auf Schönheit und Kreativität trifft.
Gewagte Farbvarianten und -effekte
Um Menschen dazu zu bringen, dass sie Ihre Inhalte mögen und mit anderen teilen wollen, müssen sie es zuerst in ihrem überfluteten Feed bemerken. Kräftige Farben sorgen für eine kräftige Aussage, genauso wie weiche, pastellige Farben, die eine trendige Ästhetik rüberbringen. Wir erwarten, eine Dualität von zwei Extremen – kräftig und leuchtend vs. weich und pastellig, zu sehen.

Das Experimentieren mit ungewöhnlichen Effekten und die Suche nach neuen Möglichkeiten, Fotos zu verändern, ist ein weiterer Trend, den wir sehr häufig sehen werden. Diese Bilder ziehen Aufmerksamkeit auf sich und geben der Kreativität mehr Raum. Nächstes Jahr werden wir mehr Duotone-Effekte, Glitches und Doppelbelichtungsaufnahmen sehen, die den Bildern einen künstlerischen Touch verleihen.

Akzeptiere mich so, wie ich bin
Herausfordernde Stereotypen sind in vielen Branchen relevant geworden. Die visuelle Kommunikation ist da keine Ausnahme. Es geht uns nicht mehr nur um das perfekte Image, um ein besseres Aussehen oder um ein jüngeres Erscheinungsbild. Frankreich ging sogar so weit, Unternehmen von drastischen Maßnahmen der Models in der Werbung auszuschließen. Die Menschen wollen gesehen und akzeptiert werden, wie sie sind – Frauen zeigen ihre Stärken und haben ihre Weiblichkeit oder Männlichkeit so hervor, wie es Männer auch tun können.

Es wird auch zunehmend beliebter, die kulturelle Vielfalt hervorzuheben, die keine Barriere mehr ist, sondern vielmehr eine Gelegenheit zu zeigen, dass wir in einer vereinten Welt leben. Stereotypen sind längst gebrochen und jetzt gewöhnen wir uns an neue Bilder der wechselnden Rollen sowohl für Männer als auch für Frauen.

„Was den Feminismus angeht, kann auch ich sagen, dass der Trend, die Rechte und Möglichkeiten von Frauen aufzuzeigen, immer größer wird. Es handelt sich sowohl um die „mädchenhafte“ als auch um die „starke“ Rolle hinsichtlich der Identität einer Frau.“

Anna Lyuft
Art Director
Wir setzen auf unkonventionelle Schönheit, ungefilterte Fotos, beteiligen uns an der Dokumentation wichtiger Ereignisse und Technologien und beginnen, uns bei der Arbeit an neue Formate anzupassen. 2018 ist das Jahr der heruntergefilterten Ästhetik und einer personalisierten Herangehensweise an das Erstellen und Verwenden von Visuals, die inspirieren, motivieren und die Veränderungen widerspiegeln, die wir bald erleben werden. 
Share the 2018 visual trends:
Special thanks to Kirill Kedrinsky & Anna Lyuft, Fabio Formaggio, and Logan Bannatyne.
Image credits:
ScorpionPL, Sebastiano Tomada, rck953, yulia.vasylega_clashot, dannikonov, MariaiC, santirf, Iordani, Tverdohlib.com, derepente, btxstudio, woodkern, Vilde Lauritzen, Hotelfoxtrot, juripozzi, Mignon, ilovemayorova, peus, Zyabich, Rattleray, ValentinaPhotos, Nastia Karate, ArturVerkhovetskiy, Pinkyone, Porechenskaya, AddictiveStock, DragonImages.
All the images in this article are available here.
This page was designed by Katya Bondar, Projector School of Design & Development and built by Iuriy Cherkashin from Depositphotos.
Author:
Christina Golovach